Onlineberatung des Frauennotruf Marburg

Der Frauennotruf Marburg e.V. ist eine Beratungsstelle für Frauen, Lesben, trans* und queere Menschen, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind oder dies befürchten.

In der Online-Beratung können Sie die sichere und verschlüsselte E-Mail-Beratung mit einer Beraterin des Frauennotruf Marburg e.V. nutzen.
Die E-Mail-Beratung ist kostenlos und vertraulich und kann auch anonym stattfinden. Sie müssen uns Ihren Namen nicht verraten.

Sie können in einer E-Mail Ihr Anliegen beschreiben und Fragen an die Beraterin stellen. Eine Beraterin des Frauennotruf Marburg e.V. wird Ihre erste Anfrage zeitnah bearbeiten und sich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Sie erhalten von dieser Beraterin Antworten auf Ihre Fragen und Unterstützung bei Ihren Anliegen. Manchmal entstehen dann neue Fragen. Sie dürfen auch mehrere E-Mails schreiben und über längere Zeit mit einer Beraterin im Kontakt sein. Bei weiteren E-Mail-Kontakten meldet sich Ihre Beraterin innerhalb eines mit Ihnen vereinbarten Zeitraums bei Ihnen zurück. Es antwortet Ihnen immer die gleiche Beraterin.

Sie können bei der Registrierung (optional) Ihre E-Mailadresse angeben. Über diese bekommen Sie dann automatisch eine E-Mail, sobald wir Ihnen geantwortet haben. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass keine weiteren Personen Zugriff auf Ihr E-Mail Postfach haben.
Wollen Sie keine E-Mailadresse angeben, müssen Sie sich in Ihr Postfach einloggen, um die Antworten Ihrer Beraterin lesen zu können.
Den Link dafür, finden Sie auf unserer Homepage (https://www.frauennotruf-marburg.de/wie-wir-helfen.html).


Anmeldung








Passwort Wiederholung*


E-Mailadresse 6 Zeichen


Nutzungsbedingungen / Datenschutz*

Die Nutzung des Angebots ist kostenfrei und anonym. Für die Anmeldung wird nur ein selbst gewählter Benutzerinnenname und ein Passwort gebraucht. Die Angabe einer E-Mail-Adresse zum Erhalt von Benachrichtigungen, wenn eine Antwort vorliegt, ist freiwillig. Bitte merken Sie sich Ihr Passwort und Ihren Benutzerinnennamen oder bewahren sie sicher vor dem Zugang anderer Personen auf. Bitte denken Sie auch daran diese Seite im privaten Surfmodus zu besuchen oder Ihren Browserverlauf im Anschluss zu löschen.

Die Angabe von persönlichen Daten ist freiwillig. Die Beratung findet verschlüsselt statt, sodass Dritte die Daten nicht mitlesen können. Wir gehen vertraulich mit persönlichen Daten um. Die Angaben werden nur im Zusammenhang mit der Beratung genutzt. Die Beraterinnen unterliegen der Schweigepflicht. Benutzerinnen können ihr Konto jederzeit löschen. Damit werden alle Informationen über Sie gelöscht, auch für die Beraterinnen. Die Daten können dann nicht wiederhergestellt werden. Mehr Informationen dazu stehen in unserer Datenschutzerklärung.

Beschwerdemanagment: Sollten Sie mit der Beratung unzufrieden sein, sprechen Sie uns bitte an. Es ist auch möglich, die Beraterin zu wechseln. Zudem haben Sie das Recht, sich an die unabhängige Schlichtungsstelle des bff (Bundesverband der Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe) zu wenden: Tel.: 030 32299501 oder E-Mail: schlichtungsstelle@bv-bff.de

In Situationen, in denen Sie sofort Unterstützung benötigen, ist dieses Angebot nicht geeignet. Sie können sich aber rund um die Uhr an das bundesweite Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ unter 08000 116 016 wenden.

Ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

* = Pflichtfeld